Yoga auf der Insel - vom 01. Juli bis zum 01. September finden mittwochs und sonntags zweimal pro Woche Yogakurse statt.

Yoga für unsere Gäste

Tauchen Sie ein in den Reichtum der Naturschönheiten des Mediterranen Gartens und meistern sie Yoga-Techniken.

Verstärktes Erlebnis der Brijuni-Inselgruppe

Das Yoga-Programm für unsere Gäste ist eine hervorragende Gelegenheit, die Brijuni-Inselgruppe verstärkt zu erleben. Tauchen Sie ein in den Reichtum der Naturschönheiten des Mediterranen Gartens und eignen sie sich Yoga-Techniken an, als Loslösung von der Hektik des Alltags. Die Pflanzen- und Tierwelt wird Sie sicher mit ihrer Schönheit und Vielfalt begeistern, und das reiche archäologische Erbe bereichert diese einzigartige natürliche Umgebung. Wir haben für unsere Gäste ein Programm zusammengestellt, das Ihnen die Ruhe näherbringt, wegen der sich die Menschen seit Jahrhunderten zur Inselgruppe hingezogen fühlen. Die Kombination aus Yoga, Kennenlernen der Natur und des Kulturerbes und des Urlaubserlebnisses eignet sich ideal für die Entspannung von Körper und Geist. In der Yogastunde ist jeder willkommen, unabhängig von Vorkenntnissen.

Entspannung und Atemübungen

Die Stunden des Integral Vinyasa Flow Yoga sind ganzheitlich gestaltet. Jede Stunde umfasst eine anfängliche Visualisierung und Entspannung, Pranayama-Atemübungen, danach eine Reihe von progressiven und natürlichen Asana-Körperstellungen mit besonderer Betonung auf Biomechanik sowie physische und subtile Körperanatomie. Durch die Asana-Reihe bewegen wir uns progressiv, öffnen den Körper nach und nach und bereiten ihn zu einem tieferen Einzug in die physische und dann auch subtilere Praxis vor. Oft kommen auch Kraftwörter und Mantras zum Einsatz, und die ganze Praxis endet mit geführter Entspannung und Meditation.

Die Stunden berücksichtigen natürliche Zyklen des Menschen und der Natur und sind verschiedenartig in Bezug auf Themen, Intensität, Rhythmus und Absicht. So gelangt man Atemzug nach Atemzug, Asana nach Asana, zur Meditation in Bewegung und zu einer natürlichen inneren und äußeren Harmonie. Dieser dynamische und ausgesprochen fluide Yoga-Stil hat seine Wurzeln in den Prana Vinyasi (Shiva Rea) und Ashtanga Vinyasa Methoden.

  • Yoga findet kostenlos statt, ab dem 1. Juli von 8:00 bis 9:00 Uhr Sonntags und Mittwochs im Mediterranen Garten. 
  • Die Ausrüstung für die Yogastunde wird gestellt, das Mitbringen eigener Ausrüstung ist nicht erforderlich.
  • Weitere Informationen und Treffpunkt an der Rezeption von Istria Neptun hotel 15 Minuten früher.
  • Vom 01. Juli bis zum 01. September finden mittwochs und sonntags zweimal pro Woche Yogakurse statt.

Die Leiterin des Programms ist Suzana Janković, zertifizierte Yoga-Lehrerin (E-RYT500, RPYT), Therapeutin, Schulungsleiterin für Thai Yoga Massagen, Akupressuren und Bauchmassagen. Sie ist die Gründerin des Yoga Zentrums Zanshin in Pula und Eigentümerin des Einzelunternehmens Thai Bodywork Zanshin. In den vergangenen 28 Jahren befasste sie sich eingehend mit „Sanmitsu“ oder „Drei Mysterien“ – Körper, Sprache und Geist durch Praxen wie Chi Kung, den Kampfsportarten Kempo und Baguazhang, Meditation, Yoga und verschiedenen Herangehensweisen an die Thai Massage. Sie ist eine engagierte Schülerin der Shingon Schule des esoterischen Buddhismus unter der Leitung des Lehrers Diego Hokai Sobol.

Der Mediterrane Garten als Ruheoase

Der Mediterrane Garten von Brijuni ist eine echte Attraktion im Nationalpark Brijuni. Der Garten wurde im Jahr 2007 auf einer Fläche von 17 000 m2 im Bereich einer ehemaligen Forstbaumschule angelegt. Zu Beginn wurde die Forstbaumschule für die Gestaltung und Erneuerung von Wäldern genutzt, später wurden allmählich dekorative Dauerpflanzen, Bäume, Büsche angelegt, wobei einige Flächen für Forschungszwecke bestimmt waren. Das Hauptziel der Gründung dieses Gartens ist die Aufwertung der genannten Destination und die Gründung eines repräsentativen Gartens, der sich harmonisch in die übrigen natürlichen und kulturhistorischen Angebote des Nationalparks einfügt.