Interaktive Daueranzeige

Bootshaus

Haus des Doktors

Am Hafeneingang von Veli Brijun steht ein ungewöhnliches Gebäude - ein Bootshaus. Es wurde 1902 im sezessionistischen Stil der österreichisch-ungarischen Architektur erbaut und ist heute auf sich aufmerksam. In diesem Haus, dem Inselarzt Otto Lenz lebte, und heute nennat "La casa del Dottore".  

Vor kurzem wurde im Bootshaus das Interpretations-Bildungszentrum des Nationalparks Brijuni eröffnet. 

 

Eine permanente Museumsumgebung im Haus

Diese neue Dauerausstellung wird auf innovative und interaktive Weise präsentiert. Besucher können selbstständig Informationen über das kulturelle, historische und natürliche Erbe der Inseln entdecken, erlernen und erfahren. 
Das Bootshaus, ein Gebäude mit sezessionistischen Stilelementen, wurde 1902 von Paul Kupelwieser, einem österreichischen Industriellen und damaligen Besitzer der Inseln, erbaut. 

Am Eingang finden Sie einen Arzt Lenz sehen, wer in dem Haus lebte und arbeitete. Er hat mehr als 30 Jahre mit seiner Familie hier verbracht, daher erfahren Sie in der Einleitung der Ausstellung alles über ihr Leben auf der Insel und die vielen berühmten Besucher, die Anfang des 20. Jahrhunderts hier geblieben sind.  

Eine interaktive Dauerausstellung wurde in sechs interdisziplinären Einheiten eingerichtet: "Brijuni Zeitmaschine ", "Brijuni Archipelago", "Die Welt der Erde", "Unterwasser", "Gefährdungen" und "Bewusstsein" im Educational Interpretation Center. 
 

Erfahren Sie mehr über Bootshaus
Erfahren Sie