Über 200 Fußabdrücke von Dinosauriern

Dinosaurier auf Brijuni

Der Reichtum von Brijuni verschlimmert auch die geopaleontologischen Stätten, an denen über 200 Fußabdrücke von Dinosauriern gefunden wurden. Es wird vermutet, dass diese alten Reptilien vor 125 bis 100 Millionen Jahren nach Brijuni gingen.
Geologische und paläontologische Standorte

Dinosaurier-Gehweg

Wenn Sie in den Hafen einlaufen und vom Schiff aus segeln, können Sie drei Exemplare im Kalkblock sehen, wahrscheinlich eine große Gruppe von Teropoden.

Bisher wurden Dinosaurier Füße an vier Orten des Nationalparks festgestellt: im Großen Brijuni und auf den Inseln Vanga, Galija und Vrsar. Für Besucher gibt es Drucke auf dem Großen Brijuni, an den Ufern von Ploče und Vrbanj.

Spuren von Mesozoikern

Um die Aufmerksamkeit der Besucher auf die Größe dieser mesozoischen Wesen zu lenken, die hier Spuren hinterließen, wurde auf dem Kap Vrbanj der Dinosaurier rekonstruiert - die wissenschaftlich-künstlerische Skulptur der Teropoden, der räuberische Fleischesser, das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit mehrerer Experten verschiedener Disziplinen ist.

200 Fußabdrücke von Dinosauriern

Brijuni Kreidepark

An den vier Standorten von Veli Brijun wurden mehr als 200 Fußabdrücke von Dinosauriern gefunden, den schrecklichen Reptilien, die während des Mesozoikums die Erde beherrschten. In dieser breiten Zeitspanne können die Brijuni-Dinosaurier in die Zeit der Kreide (vor 145 bis 65 Millionen Jahren) versetzt werden, sodass wir sagen können, dass wir einen "Kreidepark" auf der Insel haben. Im Moment kennen wir die Drucke & nbsp; am Kap Pogledalo, Ploce, Kamik / Plješivac und Trstika / Debela Glava.

Die Entdeckung des ersten Dinosaurier Fuß

Obwohl die ersten Dinosaurier auf den Brijuni im Jahr 1925 entdeckt wurden, wurden sie in letzter Zeit nur kurz untersucht. In den 1990er Jahren wurde Paläoölforschung betrieben, um den Weg fossiler Bewegungen zu untersuchen. Aus dem Fußabdruck und insbesondere einer Reihe von Fußabdrücken wurde somit eine ganze Reihe von Daten abgelesen: die Größe des Tieres, ob sie bikonisch oder vierfach waren, ob sie langsam oder alleine gelaufen oder gegangen waren, allein oder in Zaumzeug.

Bereits an Bord des Schiffes erwarten uns Dinosaurier im Hafen von Brijuni! Im Kalksteinblock, der aus einem der Brijuni-Steinbrüche gebracht wurde, können Sie den Fußabdruck der Dinosaurierspuren wunderschön sehen. Wie es scheint, gehörte es zu einer großen Gruppe vonTheropoden.

Kap Pogledalo, Kap Ploče, Kap Zelenikovac

Geological - paläontologische Stätten

Kap Pogledalo

Auf dem Kap Pogledalo auf der Vrbanj / Barban-Halbinsel wurden etwa fünfzig Fuß Abdrücke großer zweireihiger Feeischfresser gefunden.

Die Größe des Abdrucks zeigt, dass sie zu den Theropodengehörten, den gewaltigen Raubtierfressern, die auf den Untiefen des ehemaligen Ozeans von Tethys spazieren gingen und ihre Spuren hinterließen. Sie waren etwa 7 Meter lang und den Alosauriden am ähnlichsten. Diese Drucke wurden vor 130 bis 125 Millionen Jahren erstellt

Kap Ploče

Auf der Kap Ploce auf der Halbinsel Zelenikovac befanden sich etwa sechzig Fußabdrücke von kleinen, zweibeinigen Fleischfressern, die drei bis vier Meter lang waren. Diese Eindrücke scheinen sehr aggressives und schnelles Fleisch aus der Coelurosaria-Gruppe hinterlassen zu haben.

Kap Zelenikovac

Die Halbinsel von Zelenikovac bietet einen echten Schatz an geologischen und paläontologischen Kuriositäten aus der Zeit der unteren Kreide, die einen interessanten Bildungsweg darstellen. Neben den Fußabdrücken des Dinosaurierfußes gibt es noch Schichten versteinerter Nerinea Schneckengehäuse, mehrere Wellen unterschiedlicher Größe, Knochen Brekzie.

Entdecken Sie die Dinosauriern Füße und kehren Sie kurz zurück in die Vergangenheit, als Sie diesen Mesozoikern (oder zumindest ihren Spuren) begegnen. Wir erwarten Sie auf Brijuni!
Tickets kaufen