Eine Kirche mit drei Nasen und quadratischem Grundriss

Basilika der Heiligen Maria

Die Basilika der Heiligen Maria ist eine dreischiffige Kirche mit rechteckigem Grundriss, deren Seitenwände beinahe in ihrer ursprünglichen Höhe erhalten sind. Die Kirchengröße (11 x 24 m) weist auf die zahlreiche Bevölkerung des nahegelegenen Castrums hin, die im 5./6. Jh. dieses Gebäude baute
Dreischiffige Kirche mit rechteckigem Grundriss

Kirche für die Einwohner des byzantinischen Castrums

Die Besonderheit der Basilika

Der Altarraum wurde um zwei Treppen erhöht und vom Kirchenschiff mit dem teilweise erhaltenen Triumphbogen abgesondert. Hier befindet sich in situ auch die Altarbasis. Im Vorraum der Basilika befindet sich ein kleines Lapidarium, in dem, neben sonstigen Befunden aus der Kirche auch Transennen, Steinfenstergitter ausgestellt sind.

Die Besonderheit bei dem Baum der Basilika der Heiligen Maria liegt beim Aussehen des Heilligtum-Raumes, das mit einer viereckigen Apsis endet, während die meisten Basiliken aus dieser Zeit einen halbkreisförmigen Heilligtum-Raum haben .

In der offenen Vorhalle der Basilika, sowie rund um die Basilika befand sich ein frühchristlicher Friedhof, der sich 300 m lang bis zur südöstlichen Ecke des Castrums erstreckte.

Neben der Kirche auch ein benediktinisches Kloster

Anfang des 9. Jh., als zahlreiche Sakralgebäude erneuert wurden, kam es auch zur Erneuerung der Kirche der Heiligen Maria. Sie wurde mit neuen Möbeln mit erkennbaren dreisträngigen Verzierungen ausgestattetDie zahlreiche heidnische Bevölkerung verursachte mit Sicherheit eine Missionärtätigkeit, die von Benediktinern aus zahlreichen Klostern durchgeführt wurde. Zu dieser Zeit, wenn auch nicht früher, entstand nördlich und südlich entlang der Basilika auch das benediktinische Kloster.

Basilika zur Templerzeit

Im 13. Jh. gehörte die Basilika den Templaren. Durch die Auflösung ihres Ordens im Jahr 1312 ist das Leben im Kloster abgestorben.

In der Nähe dieser Kirche wurde auch eine kleinere Kirche des heiligen Petrus erbaut, deren Boden mit einem dreifarbigen Mosaik verziert wurde.

Spazieren Sie durch die archäologischee Lokalitätder Basilikader Heiligen Maria und finden Sie Ihren inneren Frieden.