Ehemaliger Wasserflugplatz für Wasserflugzeuge

Kozada

Kozada ist eine Insel des Archipels Brijuni, welche für die Öffentlichkeit als Ausflugsbestimmungsort geöffnet wurde. Ihre Fläche beträgt 7,84 ha, und die Länge der Küstenlinie beträgt 1,16 km.  
 

Wasserflugplatz für Wasserflugzeuge der Österreich-ungarischen Monarchie

Während der Herrschaft der Österreich-ungarischen Monarchie war diese kleine Insel ein Wasserflugplatz für Wasserflugzeuge, sowie das Schulzentrum für die Ausbildung von Piloten. Heute ist diese Insel nicht besiedelt, und sie ist mit einer reichen Vegetation bewachsen. 

Das Programm des Besuchs der Insel umfasst einen ganztägigen Aufenthalt und das Baden von Besuchern. Auf der Insel ist das Anlegen für die Schiffe mit einem kleinen Tiefgang ohne vorherige Ankündigung und die Zahlung des Entgelts erlaubt.